Donnerstag, 3. Oktober 2013

rums - it's long way ...

das war echt ein langer weg zu einem shirt das ich dann auch mag! heute rumse ich gleich mit 4 shirts ;)

1. ottobre 5/2012, nr. 1 in 36 - das probeleiberl: neee, ich find da sitzen die schultern bei mir zu eng. ab damit in die pyjamalade.


2. noch mal in 38 ... hmm nein die schultern sind mir gefühlsmäßig noch immer zu eng, ab damit zur weltbesten schwester, die freut sich (und hat sogar einen tupfenschal in exakt den selben farben)


3. also lieber doch was anderes, ottobre 5/2011 nr. 4, gr. 36: jahaaaa, das mag ich, nächstes mal bündchen mehr dehnen - ab damit in die pyjilade (die eh schon übergeht, 3 x dürft ihr raten warum)


4. ja jetzt mag ich das shirt gerne und ziehe es sogar draußen an.

perfekt ist allerdings immer noch was anderes, die falten bei der achsel gefallen mir gar nicht und ich suche noch den richtigen schnitt für mich ... ich habe als nächstes das raglankleid/shirt von allerlieblichst vor mir - soll ichs probieren? oder brauche ich wieder 4 versuche bis ich zufrieden bin?

Kommentare:

  1. hallo
    mensch da hast du ja ganz schön was genäht,..ich find jedes Shirt toll...aber was nützt das wenns nicht passt!
    Ich hab das Raglankleid von Allerlieblichst schon genäht (letzte Woche bei RUmS gezeigt) und ich find es fällt eher weit aus...besonders am Ausschnit. An den Schultern hat nix gezwickt!
    Diese Woche hab ich das Raglanshirt von Kibadoo genäht...passt besser. Nur die Ärmel hab ich schmaler gemacht...das war mir zu pumpig und verspielt. bei Raglan mag ich lieber schmale Ärmel!

    Viel Spass beim Testen!lg luise

    AntwortenLöschen
  2. Hallo. Haha - Du bist ja mindestens genauso kritisch wie ich! Ich bin jetzt ganz gut gefahren, an einem Schnitt weiter rumzubasteln, mal genau die Schulter auszumessen, die Brustweite, die Unterbrustweite, Taille und Hüfte und das dann auch am Schnitt auszumessen und zu vergleichen. Gerade bei Mehrgrößenschnitten kann man dann ja fröhlich zwischen den unterschiedlichen Linien hin- und herwechseln.
    Und dann kommt es ja immer auch noch auf die Elastizität des Jerseys an, wie das Shirt im Endeffekt sitzt.
    So. Und nu guckste mal bei jedem Kaufshirt genauso kritisch in den Spiegel - da ist man nämlich meist nicht so kritisch.
    Ich finde ja, das zweite Shirt in Gr. 38 kannst Du super tragen!
    LG, Simone

    AntwortenLöschen